Foto: GruberImages

Zipp kann auch Gravel!

Das ist der neue 70 XPLR Lenker.

Mehr Kom­fort und Kon­trollen auf allen Straßen dieser Welt” – der neue Grav­el-Lenker Zipp 70 XPLR Lenker ist die Antwort darauf. Ein inno­v­a­tiv­er, neuer All­road-Lenker, der in zwei Alu­mini­um-Mod­ellen erhältlich ist, dem Ser­vice Course SL 70XPLR und dem Ser­vice Course 70XPLR. Der Name des Lenkers ist Pro­gramm: XPLR ste­ht für “explore”. Aus­ge­tretene Pfade ver­lassen und trotz Rennlenker überall hin gelan­gen. Von gepflasterten Straßen über Schot­ter, Erd­wege, Schlamm, bis hin zu Sin­gle Tracks.

Der Ser­vice Course 70XPLR und der leichtere Ser­vice Course SL 70XPLR helfen dir, eine Griff­po­si­tion zu find­en, die dich schneller und kom­fort­abler über unwegsames Ter­rain führt. Mod­erne Fahrer ver­lan­gen ihrem Cock­pit einiges ab, sei es bei ein­er kurzen Train­ings­fahrt zu Hause oder bei einem 200-Kilo­me­ter- Grav­e­laben­teuer.

Egal welch­es Ter­rain, der Zipp XPLR Lenker macht alles mit // Foto: Gru­ber­Im­ages

Die Zutaten: Outsweep & Flare

Für sie zählen Kom­fort, Kon­trolle und die Möglichkeit, das zu trans­portieren, was sie brauchen. Diese Anforderun­gen erfüllen die neuen XPLR, indem wir einen Lenker mit enger Biegung und bre­it­em Unter­lenker geschaf­fen haben. Die Begriffe Outsweep und Flare spie­len dabei eine zen­trale Rolle.

  • Outsweep beschreibt die nach außen gedreht­en Lenkeren­den. Deine Knie wer­den es dir danken.
  • Flare siehst du am besten von vorne. Durch Flare wird der gesamte untere Bere­ich bre­it­er aus­gestellt.

Nach umfan­gre­ichen Unter­suchun­gen und Tests hat Zipp einen Ide­al­w­ert von 5° Flare und 11° Outsweep ermit­telt. Die Vor­biegung des Lenkers weist unseren beliebten 70 mm Reach auf, aber der Drop ist mit 115 mm deut­lich geringer. Der flachere und bre­it­ere Unter­lenker trägt zur Sitz­po­si­tion auf All­road-Bikes bei.

Die opti­male Lenker-Form für jede Sit­u­a­tion. Foto: Gru­ber­Im­ages

Das Ergebnis: Komfort & Kontrolle

Der Fortschritt liegt im verbesserten Kom­fort und besser­er Kon­trolle — eine Posi­tion, die es dir ermöglicht, dein Bestes zu geben, egal ob die Fahrt eine Stunde oder 12 Stun­den dauert. Und so geht’s:

  • Mit den Hän­den an den Grif­fgum­mis bleiben die Handge­lenke in ein­er neu­tralen Posi­tion für Kom­fort. Ide­al für Road­ies, die diese Posi­tion schon lange als ihre bevorzugte Griff­po­si­tion favorisiert haben
  • Der Unter­lenker bietet eine bre­it­ere, aus­ge­wo­gene und sichere Posi­tion, da der Unter­lenker 6 cm bre­it­er ist als die Griff­po­si­tion an den Con­trollern
Foto: Gru­ber­Im­ages

Bist du bereit?

Die Vorteile kom­men zum Tra­gen, wenn es tech­nisch wird. Das Design ermöglicht eine neu­tralere Posi­tion auf dem Rad, so dass du geschick­ter auf der Straße oder im Gelände navigieren kannst.

Wenn du zum Beispiel bergab in ein sandi­ges, kiesiges Fluss­bett fährst, musst du in der richti­gen Posi­tion sein, um über dieses Hin­der­nis zu kom­men. Gle­ichzeit­ig musst du genug Geschwindigkeit mit­nehmen, um den Steil­hang auf der anderen Seite zu meis­tern. Durch einen richtig gestal­teten Lenker wird ein ergonomisch opti­maler Zugang zu den Brem­sen und Schalthe­beln von jed­er Griff­po­si­tion ermöglicht, um die erforder­liche Kon­trolle zu gewährleis­ten.

Der 70XPLR ver­fügt auch über einen ergonomis­chen Ober­lenker mit einem erweit­erten Klemm­bere­ich von 100 mm für Com­put­er­hal­terun­gen, Aero-Auf­sätze, Taschen und alles andere, was man für die Langstrecke benötigt.

Alle tech­nis­chen Dat­en im Überblick.

Weit­ere Infos unter www.zipp.com