bike festival willingen fahrzeit

Die Party des Jahres! BIKE Festival Willingen.

Kein Geld für Malle? Kommt nach Willingen!

Wenn man auf die deutsche MTB Event-Land­karte schaut, dann ist das BIKE Fes­ti­val Will­in­gen ganz vorne mit dabei. Die Expo ist riesig, die Pro­gramm­liste lang und wir sind natür­lich mit­ten­drin. Hier ist das Pro­gramm, das euch am Woch­enende bei uns erwartet.

Es gibt Leute, die behaupten “wer kein Geld für Malle hat, der kommt nach Will­in­gen”. Aber wir sind nicht zum Par­ty machen, son­dern zum Besuch­er bespaßen da. Der einzige Par­ty­modus, den wir zu bieten haben, ist das bunte Pro­gramm an unserem Stand:

  • Clif Bar Riegel Pro­bier­sta­tion: ein ganz­er Stand voll nur mit Clif Riegeln
  • Pro­dukt-High­lights: Fist Handwear, Space Brace, Tunap Sports, ODI
  • Lezyne: der neue Tube­less CO2-Blaster in Aktion – Flick­en und Auf­pumpen gle­ichzeit­ig. Wie abge­fahren ist das denn?!
  • Stan’s NoTubes: nimm an unser­er Umfrage teil und du hast die Chance, einen Laufrad­satz zu gewin­nen
  • SRAM Merch: wir haben die heißbegehrten, roten Stückchen Stoff, auf denen irgend­wo SRAM draufge­druckt ist
  • Glück­srad: ob du gar nichts, ein paar Stick­er oder gle­ich eine Lezyne Pumpe mit nach Hause nehmen darf­st, entschei­det das Glück­srad
  • Event-Shop: die Fahrzeit ist eröffnet! Alles, was ihr am Stand vorfind­et UND noch mehr gibt es wie immer in unserem Fahrzeit-Shop.

bike festival willingen fahrzeit
Unsere Pro­bier­stube ist wieder am Start – du wirst garantiert min­destens eine Lieblingssorte find­en. Foto: Jana Zori­cic

bike festival willingen fahrzeit
Unser neues Glück­srad – schon mal eine Kette in Klee­blat­tform gese­hen?

Den neuen Lezyne Tube­less CO2 Blaster werdet ihr in Will­in­gen haut­nah erleben – Loch flick­en und auf­pumpen gle­ichzeit­ig, das muss man erlebt haben!

Egal ob in Will­in­gen zum Bier trinken, Fahrrad­fahren oder Ren­nen guck­en bist, es lohnt sich zweifel­los an unserem Stand vor­bei zu schauen. Und wer uns immer noch nicht auf Face­book & Insta­gram fol­gt, der ver­passt sowieso das Beste. Bis mor­gen!