Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Foto: Jana Zoricic

Cycling World Düsseldorf: Hauptsache Holz!

Warum Fahrräder und Bäume sich einfach gut verstehen

In den kurzen Momenten, die wir Zeit hat­ten, um uns auf der Messe umzuschauen, haben wir etwas eigentlich nicht so über­raschen­des fest­gestellt: wir sind mit unserem rustikalen Holz­palet­ten-Konzept nicht alleine. Ja, Europalet­ten sind nichts Neues, der Werk­stoff Holz auch nicht. Was neu ist, ist die Menge. Die Welt sagt Plas­tik den Kampf an und die Antwort der Fahrrad-Welt ist Holz. Hier sind die schön­sten Holz-Konzepte der Cycling World Düs­sel­dorf.

Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt die Cycling World Düs­sel­dorf daher. The­o­retisch kön­nten wir den Text von unserem let­zten Event ein­fach hier rein kopieren, denn es war genau­so bom­bastisch. Mit dem Unter­schied, dass wir unseren neuen Palet­ten-Stand zum ersten Mal aufge­baut haben und stolz wie Bolle vor dem Endergeb­nis standen. Denn das ganze Gerüst ist selb­st ent­wor­fen und gebaut, da kommt schon ein biss­chen Zunei­gung zu unser­er neuen Holz-Verklei­dung auf, die uns noch auf vie­len Events begleit­en wird.

Doch wenn wir mal die Zeit fan­den, unsere 6x4 Quadrat­meter Stand zu ver­lassen, haben wir schnell fest­gestellt, dass wir nicht alleine auf dem Holzweg sind. Neid machte sich da weniger bre­it, eher Begeis­terung und Erstaunen. Schein­bar haben wir den Puls der Zeit genau erwis­cht. Vielle­icht ist das ja die Erk­lärung dafür, warum man sich zwis­chen­zeitlich bei uns am Stand ger­ade mal um sich selb­st drehen kon­nte, wenn man Glück hat­te?

Alu­mini­um und Car­bon, ver­ab­schiedet euch, Holz ist der neue Werk­stoff.

Holz scheint der neue Stoff zu sein, aus dem Fahrräder gemacht sind. Ich habe vor kurzem eine Doku­men­ta­tion darüber gese­hen, dass auch die Architek­tur Holz als neuen Werk­stoff ent­deckt hat weil – Achtung – Holz nicht so ein guter Wärmeleit­er wie Stahl ist. So lassen sich mit der richti­gen Ver­ar­beitung brand­sicherere Häuser bauen. Aus Holz.

Brand­sicher­heit ist nicht unbe­d­ingt ein The­ma, das Fahrrad­bauer beschäftigt. Warum also Holz? Eigentlich eine ganz ein­fache Rech­nung: Holz wird aus Bäu­men gemacht, Bäume wach­sen draußen in der Natur und mit dem Fahrrad kann man die Natur genießen und beschützen, wenn man das Auto ste­hen lässt. Liegt also eigentlich auf der Hand, dass man das eine mit dem Anderen in Verbindung bringt.

Hier sind die schönsten Holz-Konstruktionen, die wir auf der Cycling World entdeckt haben…

Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Schon am Hauptein­gang erwartete die Besuch­er ein echter Holzk­lop­per! Foto: Jana Zori­cic
Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Die andere Seite des Hauptein­gangs, ein Holzdi­no. Warum auch nicht? Foto: Jana Zori­cic
Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Holzrah­men mit Car­bon-Gabel. Sehr inter­es­sante Kom­bi­na­tion. Foto: Jana Zori­cic
Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Made in Lan­gen­dreer – Mehr Han­dar­beit jeht nich! Foto: Jana Zori­cic
Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Warum nur Holz­palet­ten, wenn man ein­fach einen ganzen Kokon bauen kann? Foto: Jana Zori­cic

Fahrzeit Cycling World Düsseldorf
Die Fahrräder haben sich in ihrem Holz-Kokon sichtlich wohl gefühlt – die Besuch­er auch. Foto: Jana Zori­cic

Bonus: unser Paletten-Stand im Schnelldurchlauf

Noch nicht genug vom Holz? Lezyne hat da was für dich.

Lezyne Clas­sic Chain Dri­ve Ket­ten­ni­eter

Der Ket­ten­ni­eter ist das Erste, woran man spart und das Erste, was sofort kaputt geht, wenn man es am meis­ten braucht. Wir alle ken­nen diese Pro­duk­te, von denen wir meinen, da ist man mit gün­stig gut berat­en. Deswe­gen jet­zt schon die Info: die paar Euro mehr sparen dir die Ner­ven, die du für die näch­ste Diskus­sion mit deinen garsti­gen Nach­barn brauchst, wenn du schon wieder zu viele Fahrräder im Garten ste­hen hast. Und die brauchst du. UVP: 49,95 €

Lezyne Clas­sic Ped­alschlüs­sel + Flaschenöffn­er

Wer ken­nt es nicht, das Bierchen zum Bike-Schrauben. Für die echt­en Sportler das alko­hol­freie Weizen. Ist ja auch egal, bei­de haben einen Deck­el, die einen Flaschenöffn­er benöti­gen. Und was gibt es besseres, als diesen Klop­per auszu­pack­en, wenn der Bier­durst so richtig schre­it? Ach­ja, Ped­ale kann man mit diesem Teil auch abschrauben. Egal wie du sie fest­gek­loppt hast. UVP: 23,95 €

Auf Face­book & Insta­gram find­et ihr noch mehr High­lights von der Cycling World Düs­sel­dorf *Dau­men hoch Emo­ji hier ein­fü­gen*.

Text: Jana Zori­cic Fotos: Jana Zori­cic