Fahrzeit Insider: Christiane fliegt nach Taiwan

Text: Jana Zoricic, Fotos: Nina Hoffmann, Sport Import

Bei Fahrzeit Insid­er deck­en wir auf, was son­st unter “Betrieb­s­ge­heim­nis” fall­en würde! Egal ob Werks­be­such, Busi­ness­meet­ing oder Experten-Tipps, hier gibt es exk­lu­sive Ein­blicke hin­ter die Kulis­sen von Fahrzeit und Sport Import. Heute: Eine Reise nach Tai­wan. Was es da zu sehen gibt? Das erzählt euch unsere neue Cat­e­go­ry Man­agerin Chris­tiane.

Für manche “Busi­nesstypen” sind Reisen nach Tai­wan so nor­mal, dass sie nur noch ihren Aktenkof­fer mit in den Flieger nehmen. Ganz anders für Chris­tiane, unser Frischling im Sport Import Dream Team. Sie ist ger­ade mal knapp einen Monat da und jet­tet direkt nach Fer­nost, um das Asien-Werk von Lezyne und die Taipei Cycle Show 2019 zu besuchen. 9 Tage Aben­teuer Asien! Wir haben sie gelöchert, warum diese Reise einen Artikel auf unser­er Web­seite wert ist. Vorhang auf!

Chris­tiane, du bist ger­ade mal knapp einen Monat bei uns und musst schon für 9 Tage nach Fer­nost. Ein ganz schön­er Sprung ins kalte Wass­er, oder?

Ich „muss“ nicht nach Fer­nost, ich „darf“ nach Fer­nost und bin total ges­pan­nt, was mich erwartet. Das ist meine erste Reise nach Asien. Ich freue mich auf die gast­fre­undlichen Men­schen und auf das Essen (ich suche aktuell noch nach einem Crashkurs im Stäbchen-Essen). Aber klar, auch ein Sprung ins kalte Wass­er, da ich vorher in ein­er anderen Branche gear­beit­et habe. Ein biss­chen Bam­mel steigt mit in den Flieger, schließlich stecke ich noch Mit­ten in mein­er Einar­beitung. „Ein­fach machen“ hil­ft aber oft, um sich in neue The­men einzufind­en.

Fährst du eigentlich Fahrrad in dein­er Freizeit?

Ich muss geste­hen, lei­der nicht im sportlichen Bere­ich. Ich wohne in Old­en­burg, da kommt man am Rad qausi nicht vor­bei. Somit radel ich mit meinem 15 Jahre alten Moun­tain­bike nur zu Fre­un­den oder zum Einkaufen. Wobei man dieses Moun­tain­bike eigentlich nicht so nen­nen darf, schon gar nicht im plat­ten Nor­den. Vor ca. 3 Jahren habe ich es mal mit dem Ren­nrad ver­sucht. Mein Vater hat mir ein altes Rad mit knall­rotem Stahlrah­men geschenkt, das früher beim 6 Tage Ren­nen in Berlin gefahren wurde. Dieses schöne Stück hängt nun schon 3 Jahre ungenutzt an der Wand.

Der Klas­sik­er: Die Klicks und ich haben nicht zusam­menge­fun­den. Nach etlichen blauen Fleck­en, bluti­gen Knien und vie­len pein­lichen Sit­u­a­tio­nen an Ampeln und Kreuzun­gen habe ich es aufgegeben. Aktuell nehme ich aber meinen ganzen Mut zusam­men: Meine Kol­le­gin Kristi­na plant im April in ihrem Vere­in eine Art Schnup­perkurs und ich würde super gerne teil­nehmen. Der rote Ren­ner wird also bald entstaubt.

Aber kom­men wir zum wichti­gen Teil: was genau machst du bei Sport Import?

Ich bin seit knapp 3 Wochen Teil des Sport Import Teams und Cat­e­go­ry Man­agerin für die Waren­gruppe Acces­sories ver­ant­wortlich. Hört sich erst mal nach einem wichti­gen Titel an, ist aber im Grunde ganz easy zu erk­lären. Ich bin Ansprech­part­ner für die Marken­her­steller in diesem Bere­ich und gle­ichzeit­ig Schnittstelle zu unserem Mar­ket­ing und Ver­trieb. Dabei arbeite ich eng mit dem Einkauf zusam­men.

Fahrzeit Insider Lezyne
Lezyne ist eine der drei Marken, die Chris­tiane betreut! Sie hat diesem Kof­fer also qua­si immer dabei. Foto: Nina Hoff­mann

Natür­lich muss ich auch schauen, was gibt es für Trends bei euch Bik­ern und generell im Bere­ich Mobil­ität und Tech­nik und welche neuen Pro­duk­te kön­nt ihr gebrauchen. Aktuell umfasst meine Waren­gruppe die drei Marken Lezyne, Clif Bar und Tunap Sports. Also ein echt bre­ites und span­nen­des Pro­duk­t­port­fo­lio von GPS, Pumpen, Lam­p­en und Werkzeug bis hin zu Energie-Riegeln und Reini­gungsmit­teln.

Erzähl uns von dein­er Reise – was hast du vor?

Wir wer­den ein paar Tage bei dem Her­steller Lezyne zu Besuch sein, das Lezyne-Team ken­nen­ler­nen und vor Ort die Dis­trib­u­toren aus anderen Län­dern tre­f­fen. Soweit ich weiß, bekom­men wir auch einen Ein­blick in die Pro­duk­tion. Zum Ende der Reise geht es dann wieder nach Taipei zur Messe Taipei Cycle Show 2019, um Ter­mine mit anderen Her­stellern wahrzunehmen und Auss­chau nach Neuigkeit­en zu hal­ten.

Wirst du uns auf deine Reise nach Fer­nost mit­nehmen? Und wenn ja, wo kön­nen wir das ver­fol­gen?

Klar nehme ich Euch gerne virtuell mit auf diese Reise ans andere Ende der Welt. Ihr kön­nt mir über den Fahrzeit Insta­gram-Account fol­gen und schauen, was es in Sachen Bike in Tai­wan zu ent­deck­en gibt. Hof­fentlich kann ich euch auch einen Ein­blick in die Lezyne-Welt geben. Ich bin ges­pan­nt!

Ihr habt es gele­sen Leute, fol­gt uns auf Insta­gram & Face­book wenn ihr schon immer wis­sen woll­tet, wie Lezyne von innen aussieht!